FRids

FRids Erlebnisfuehrungen

am . Veröffentlicht in Alle Veranstaltungen

Junges Volk im Alten Flecken!
Eine Erlebnisführung durch den Alten Flecken mit FRids und den Scouts für Kinder und Familien
[Mehr Fotos zu den Proben hier!]


„Meine lieben Untertanen und Bürger des schönen Freudenbergs…"

So spricht mit dröhnender Stimme Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen zu seinen Untertanen… und so erfolgt der Einstieg in eine besondere Zeitreise in die Stadtgeschichte Freudenbergs, konzipiert und gespielt von Jugendlichen aus Freudenberg!

6 Jugendliche haben sich unter Leitung von Schauspielerin und Regisseurin Britt Löwenstrom mit der Stadtgeschichte Freudenbergs beschäftigt und selbst das Konzept und Drehbuch für die Erlebnisführung geschrieben.

Historische Kostüme, geschichtsträchtige Orte, kurze Spielszenen und kniffelige Aufgaben erwarten die kleinen und großen Besucher und sorgen dafür, dass die Führung für Kinder (aber natürlich auch für Erwachsene!) anschaulich und abwechslungsreich wird.

Sie werden Zeuge des Kriegskassenraubs, lernen den Fürst Johann Moritz Nassau von Siegen persönlich kennen und retten eine verurteilte Hexe aus dem Verlies der Kirche...

Das neue Projekt von FRids e.V. erweckt die Freudenberger Geschichte für Kinder und Familien zum Leben!



TN-Beitrag pro Erwachsener 8,-- € / Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 4,-- €

Dauer: ca. 1 Stunde

Treffpunkt: kleiner Parkplatz ev. Gemeindehaus, Krottorfer Str. 37

Ab dem 08.05.2017 ist die Flecker Erlebnisführung mit FRids und den Scouts als Veranstaltung für Gruppen ab 10 Personen im Rahmen von Kindergeburtstagen, Klassenfesten und auch als Familienevent buchbar.
Termine werden nach Verfügbarkeit der Darsteller vergeben.

Die Flecker Erlebnisführung ist nur eins der Projekte, die FRids seit 2014 im Rahmen des Scoutprogramms initiiert hat, gefördert mit Mitteln der Kinder- und Jugendförderung des Kreises Siegen-Wittgenstein. Ziel des Scoutprogramms ist es u.a., Heranwachsende für die ehrenamtliche Arbeit in ihrer Heimat zu gewinnen. Sie werden an der Planung, Konzeption und Umsetzung der Projekte beteiligt und entwickeln in wachsender Eigenverantwortung eigene Projekte, die wiederum anderen Kindern und Jugendlichen zugute kommen.