FRids

2015 FRidsival - das kleinste Festival der Welt!

am . Veröffentlicht in Archiv


Was trommelt, singt und tanzt denn da? Diese Frage hört man in Freudenberg seit einigen Wochen immer wieder. Und hier kommt die Antwort: Es sind die Vorbereitungen für das kleinste und wohl feinste Festival der Welt welches am 14. August 2015 ab 19:30 Uhr in Freudenberg stattfinden wird. Und wer steht hinter dem Projekt? Na, klar: Der quirlige Verein für außergewöhnliche Ideen und Angebote – FRids e.V.

FRids e.V. Den Namen haben Sie schon einmal gehört? Machen die nicht nur Aktionen für Kinder? Halt! Stop! Nein! FRids e.V. steht für mehr und hat sich in den letzten 10 Jahren seit seiner Gründung verändert. Heute steht FRids e.V. für Aktionen und Programme die für alle Altersgruppen konzipiert werden. Und so ist das FRidsival-Festival für alle Altergruppen offen. Völlig gleich ob Erwachsene mit und ohne Kindern, Jugendliche und junge Erwachsene. FRidsival bietet allen ein besonderes Festival-Erlebnis inmitten des herben und rustikalen Ambientes des Technikmuseums Freudenberg. Denn hier findet das kleine, feine Festival statt.

Seit Frühjahr hat der Verein drei Musik-Projekte auf den Weg gebracht und setzt dabei auf ganz ungewöhnliche Töne. Insgesamt mehr als 60 Teilnehmer aller Altersgruppen beschäftigen sich seit mehreren Wochen in verschiedenen Workshops mit den Themen Tanz, Drums & Percussion und Gesang. Völlig gleich ob in den Chor-Proben unter der Leitung der Acapella-Gruppe SCAMPI aus Köln/Solingen, in den Drums-Workshops unter der Leitung des Profi-Schlagzeugers Sebastian Weide oder bei „FRids tanzt“ unter der Regie des Tanzpädagogen Francisco Luis. Der Spaß und die Freude an Rhythmus und Musik stehen an erster Stelle.

Alle diese Proben, Vorbereitungen und Workshops münden am 14.08.2015 in das FRidsival – das kleinste Festival der Welt. Ein Festival voller Rhythmus und Ambiente. Ein Festival für die ganze Familie. Die Zuschauer jedenfalls dürfen auf diesen klangintensiven Abend im besonderen Ambiente gespannt sein. Schließlich erwartet sie ein Bühnenspektakel aus mitreißenden Tanzelementen, Trommelwirbeln und Chorrhythmen. Ein besonderer Höhepunkt des Abends wird der Auftritt der a-capella-Gruppe SCAMPI sein, Gewinner des „German a-capella-contest 2012“. Die Gruppe, die bereits im Projektchor auf professionelle Art nicht nur für den richtigen Ton, sondern auch für Spaß und gute Laune sorgt, wird mit ihrer frischen Musik und den frechen Texten auch das Publikum mitreißen und begeistern. Mit einer humorvollen Moderation, mit ihren eigenen Songs und ihrem Spaß auf und vor der Bühne tragen SCAMPI dazu bei das Publikum in Bewegung zu versetzen.

Und auch die Freunde kulinarischer Genüsse werden beim FRidsival durch ein ausgesuchtes Angebot an Speisen und Getränken nicht zu kurz kommen. Und damit die Erwachsenen den Abend auch genießen können, bietet Frids den kleinen FRidsival-Gästen ein besonderes Mitmachangebot an. Einen wundbaren Abend lang.

Karten für das besondere Event sind ab sofort zum Preis von 10,00 Euro erhältlich. Bei Kindern ist ein nichtalkoholisches Getränk inklusive. Die Karten sind erhältlich bei Käse und Mehr (Freudenberg), Buchhandlung Flender (Freudenberg), Buchhandlung Frühwacht-Siebel / filousophie (Freudenberg), Konzertkassen der Siegener Zeitung oder unter www.frids.info.


Tickets direkt hier online bestellen!


Diese Webseite verwendet facebook-plugins und cookies. Mit dem Besuch dieser Webseite sind Sie damit einverstanden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden!